MIT DER DROHNE AUF USEDOM

Ja Kinners, was soll ich sagen, ich war fett im Urlaub. Nachdem ich also von der unglaublich tollen Hochzeit von Maraya & Gautama zurückgekommen bin, dachte ich mir, ich besuche mal meine Eltern, die es sich für eine Woche auf der Insel Usedom gemütlich gemacht haben. Also bin ich Sonntag Mittag losgefahren und bin wahnsinnige 2 Tage bis Dienstag Mittag geblieben. Man gönnt sich ja sonst nichts. Trotzdem war die Zeit am Meer unglaublich schön. Mittlerweile schaffe ich es, mich auch einfach mal in einen Strandkorb zu legen und mich vom Rauschen der Wellen ins Traumland katapultieren zu lassen. Problemlos. Werde ich alt? Egal. Jedenfalls habe ich erstmalig „privat“ meine Drohne steigen lassen, um ein paar Aufnahmen aus der Luft zu machen. Todesmutig habe ich das gute Teil auch mal direkt 3km auf den See geschickt. Und da ich ja in meinen Paketen auch den ominösen „Drohnenfilm“ anbiete, hier mal ein kleiner Ausschnitt, wie das aussehen könnte. Der Drohnenfilm ist ein Zusammenschnitt der schönsten Drohnenaufnahmen, die ich für die Hochzeitsvideos mache. Wer sowas haben will, hebt die Hand und ruft laut „Käsekuchen“.

next one

HOCHZEITSVIDEO VANESSA & GUNNAR