HOCHZEITSMESSE THE WEDDING SHOW BY GALA

Ich war dabei, bei der ersten Wedding Show by Gala in Hamburg. Und es hat mir großen Spaß gemacht. Ich konnte viele nette Brautpaare kennenlernen und wirklich schöne Gespräche führen. Für mich ist der persönliche Austausch auf der Messe viel wichtiger als Abschlüsse zu machen. Daher mache ich auch keine Angebote direkt vor Ort. Hauptsächlich genieße ich die Tränen in den Augen der Brautpaare, die meine Filme gucken. Auch wenn das komisch klingt, aber ein Brautpaar, das sichtlich berührt ist von meiner Arbeit, das weiß das Thema Hochzeitsvideo sehr viel besser einzuordnen. Und viele Brautpaare konnten sich dadurch dazu inspirieren lassen, sich überhaupt mit dem Thema Hochzeitsvideo auseinanderzusetzen. Viele Brautpaare haben noch ein sehr veraltetes Bild von Hochzeitsvideos im Kopf oder kennen vllt. ein Video in einem anderen Stil, welches sie selbst nicht so überzeugt hat. Daher ist es ganz wichtig, dass sich das Brautpaar so viele Hochzeitsvideografen wie möglich anschauen, um die einzelnen Stile miteinander zu vergleichen und auch herauszufinden, welcher Stil sie selbst am Meisten anspricht und berührt. Ich prädige dies jedes Mal. Und es freut mich ganz besonders, wenn sich so viele Brautpaare dann mit meinem Stil identifizieren können. Nachdem sich die meisten Brautpaare dann einen meinen Filme angesehen haben, haben wir meist noch eine ganze Weile gequatscht über Gott und die Welt, aber natürlich auch über die Filme. Ich nehme mir gerne jede Zeit der Welt, denn ich möchte, dass die Brautpaare die volle Christian-Verch-Experience bekommen, um wirklich sagen zu können: „Wir wissen ungefähr wie der tickt“. Daher machen mir diese Messen auch unglaublich viel Spaß und ich freue mich schon auf die kommende Wedding Show. Beim Wettbewerb der Hochzeitsboutique Max liebt Marie  konnte ich mit meinem Stand (und meinem dreisten Bestechungsversuch mit Hilfe von Duplo Pralinen) den dritten Platz belegen für den schönsten Messestand. Das ist doch was. Und wem gebührt ein großer Dank dafür? Reiko für sein handwerkliches Geschick beim Planen und aufbauen – ohne ihn hätte  wir das nicht geschafft, und Alex, der einen Großteil des Messefilms gedreht hat, den wir für die Messe produziert haben. Dank auch an alle Standhelferlein: Jenny, Mona, Reiko und Alex.

next one

MEINE TOP WEIHNACHTSFILME