DESTINATION WEDDING VIDEO – Tanja & Fabian

  • LOCATION
    FATTORIA DI PETROGNANO
  • FOTO
    GIADA JOEY GAZZOLA

Eine Destination Wedding hat immer einen ganz besonderen Charme. Es ist die fremdartige Geografie, Vegetation, das andere Wetter. Auch die Brautpaare befinden sich „schon im Urlaub“. Das erzeugt eine ganz besondere Atmosphäre vor Ort. Oft hört man den Spruch: „Das Licht ist hier anders.“ Ich würde das fast unterschreiben. Aber hauptsächlich liegt es daran, dass man fast immer mit einem tollen Sonnenuntergang belohnt wird. Immer ein Garant für starke Bilder.  Die Hochzeit in der Toskana war mein Hoffnungsschimmer im Krisenjahr 2020. Corona hat die Branche nahezu lahmgelegt. Im besonders stark betroffenen Italien ging die Ausnahmesituation bis in den Sommer hinein. Der ursprüngliche Termin musste verlegt werden. An dem Datum hätte es im Nachhinein betrachtet fast den ganzen tag geregnet. Im September konnten wir feiern. Die Beiden waren unglaublich froh dort mit den Engsten heiraten zu dürfen. Alle haben sich testen lassen, um halbwegs sicher zusammenkommen zu dürfen und unter Auflagen feiern zu können. Für mich hat die gesamte Umplanungswelle alle Reisepläne auf den Kopf gestellt. Und so geschah es, dass ich mit dem Auto angereist bin. In Summe war ich 4 Tage nur i Auto unterwegs, mit Zwichenhalten in München, um die lange Strecke aufzuteilen. Aber es hat sich gelohnt. Das Wetter war toll, die Hochzeit der beiden ein emotionales Highlight und die Zeit vor Ort unbeschreiblich schön. Ein wahnsinniges Trostpflaster für das Jahr. Aber seht selbst.

next one

HOCHZEITSVIDEO AUF SUPER 8mm ANALOGFILM