WAS MACHT EINEN GUTEN FILM?

Vorweg soll erwähnt sein, dass ich das Wort „Video“ nicht mag. Und es hauptsächlich aus SEO-Gründen verwende. Ziemlich egoistisch, ich weiß. Aber es liegt daran, dass viele Brautpaare eben nach „Hochzeitsvideo“ suchen. Und entsprechend auch vllt. noch an die traditionellen „Hochzeitsvideos“ von Freunden und Familie denken müssen. Glücklicherweise hat sich der Stil der modernen Hochzeitsvideos weltweit durchgesetzt und es werden keine langatmigen „Dokumentationen“ des Hochzeitstages mehr als bahnbrechende Innovation der Branche verkauft. So gibt es auch in Deutschland mittlerweile viele tolle Künstler, die wirklich schöne Hochzeitsvideos erstellen. Ich möchte hier noch einmal etwas näher auf meinen Stil eingehen und kurz erklären, was ich denn für meine Videos brauche?

 

Mein Stil

… ist gekennzeichnet durch einen starken Fokus auf das Brautpaar und den Einsatz von zahlreichen O-Ton Schnipseln. Diese starke Fokussierung bedeutet im Umkehrschluss aber eben auch, dass es in meinen Videos meistens weniger um das Abbilden aller erdenklichen Details, Karten, Schmuck, Parfums, etc. geht, sondern mehr um die schönen Momente zwischen Braut und Bräutigam. Ihr habt Euch ein persönliches Eheversprechen vorbereitet? Dann nutze ich gerne nur dieses und lasse lange Passagen eines Redners, etc. weg. Denn bei meinen Filmen geht es hauptsächlich um das Brautpaar.

 

Was Ihr bei der Planung berücksichtigen solltet

Je nachdem, ob Ihr zwei Kameramänner bucht oder nicht, solltet Ihr im zeitlichen und örtlichen Ablauf folgendes berücksichtigen: Ein Kameramann alleine kann nicht an zwei Orten parallel sein oder lange Fahrtzeiten berücksichtigen. Machen sich Braut und Bräutigam räumlich getrennt voneinander fertig, dann kann es passieren, dass nur einer von beiden gefilmt werden kann, es sei denn ihr berücksichtigt diesen Umstand zeitlich und/oder räumlich bei Eurer Planung. Gleiches gilt nach der Zeremonie. Meistens muss noch einiges an Ton- und Kameraequipment abgebaut werden und an anderer Stelle vorbereitet werden. Events direkt nach der Zeremonie können daher in der Regel nur von einem zweiten Kameramann aufgezeichnet werden.

Ein Shooting wird oft zwischen Zeremonie und Empfang „gequetscht“. Und ich sage gequetscht, weil es für manche Brautpaare ein regelrechter „Pflichttermin“ ist. Wenn wir zusammen den Tag verbringen sollte er das nicht sein. Für mich bedeutet ein Shooting nicht in erster Linie Stress und starre Posen, sondern eben auch intime Zeit für Euch ohne Trubel. Und natürlich mit Foto- und Videograf. Yay, wer wollte das nicht schon immer mal… Im Ernst, beim Shooting werden emotionale Momente in schönen Bildern festgehalten. Ein essentieller Bestandteil meiner Filme. Im Interesse aller, sollte das Shooting nicht unbedingt in der Mittagssonne stattfinden. Tiefe Augenschatten sind oft die Folge. Stattdessen empfiehlt sich eine kurze Shooting-session am Abend, bei Sonnenuntergang oder kurz davor/danach. Dann sind Licht und Stimmung um ein tausendfaches schöner. Und auch Ihr seid viel entspannter unterwegs.

Meine Filme leben vom Ton. Bitte, bitte überlegt Euch, ob Ihr nicht ein paar nette Worte, quasi ein Eheversprechen für Euren Partner vorbereiten wollt. Diese Worte sind so viel stärker als jede Rede, die ein Redner oder Gast jemals halten kann, denn diese Worte kommen von Euch und sind nur für Euch bestimmt. Es wird jeden Film aufwerten!

 

Das WICHTIGSTE aber…

… ist, dass Ihr den richtigen Videografen für Euch findet. Bitte bucht niemanden einfach nur weil er billiger ist, oder gerade noch frei ist. Überlegt Euch gut, wen Ihr an Eurer Seite haben wollt. Und schaut Euch die Filme gut an und überlegt, ob Ihr euch diese Art von Filmen vorstellen könnt. Dabei ist jeder Film natürlich etwas Anderes. Aber es hilft niemanden, wenn Ihr eigentlich einen Film von XY wollt und jemand anderes den Stil „kopieren“ soll. Ein ernstzunehmender Künstler kann, will und wird so etwas niemals machen. Und das ist auch gut so. Was aber mindestens genau so wichtig ist, wie der richtige Stil, ist die Persönlichkeit des Videografen. Wenn ihr jemanden sucht, der Euch den ganzen Tag mit kleinen Späßchen erheitert, der gerne auch mal ein paar derbe Sprüche austeilen, aber auch einstecken kann, dann bin ich vielleicht der Richtige für Euch. Entscheidet niemals nur nach Preis und Verfügbarkeit.

KOMMENTARE
DEIN KOMMENTAR

NAME
EMAIL
WEBSITE
COMMENT